Fragen zum Wohnungsangebot in NÖ?

02742/9020-5600

Projekt "Wohntradition Laxenburg" fertiggestellt

 

Insgesamt elf neue geförderte Mietwohnungen wurden am 10. Februar 2021 im Rahmen des Projekts „Wohntradition Laxenburg“ vom gemeinnützigen Wohnbauträger Niederösterreischisches Friedenswerk Ges.m.b.H. inmitten der malerischen Marktgemeinde Laxenburg an die neuen MieterInnen übergeben.

 

Mit Komfort nachhaltig Wohnen

Am Eckgrundstück Hofstraße/Jägergasse realisiert das Projekt „Wohntradition Laxenburg“ ein Zuhause direkt im Zentrum der historischen Kaiserresidenz Laxenburg. Das kleine, aber feine Wohnbauprojekt zeichnet gleichermaßen seine attraktive Lage im knapp 3.000 Einwohner zählenden Ort, der heute noch k. u. k.-Flair verströmt, wie auch seine hochwertige Ausstattung aus.

Bei der Errichtung wurde sowohl auf den Wohnkomfort als auch auf eine gute Einfügung der nachhaltig geplanten Architektur ins Ortsbild großen Wert gelegt. Die nunmehr nach 18 Monaten Bauzeit fertiggestellten elf Wohnungen sind als 2-, 3,- und 4-Zimmer-Wohnungen in Größen von 50 bis 104 m² ausgeführt. Für ein angenehmes Wohnklima sorgt eine Fußbodenheizung – die Warmwasserbereitung erfolgt über Gas, Zusatzenergie liefert die auf dem Flachdach errichtete Photovoltaikanlage. Freibereiche wie Loggien, Terrassen und Balkone sorgen für ausreichend Erholungsmöglichkeiten. Insgesamt 22 KFZ-Stellplätze stehen den MieterInnen zur Verfügung und sorgen für ausreichend individuelle Mobilität.

 

Unabhängig mobil mit und ohne Auto

Die Stadtgrenze zur Bundeshauptstadt Wien ist nur knapp zehn Kilometer entfernt. Verkehrsverbund-Busse ermöglichen im Halbstundentakt die öffentliche Anbindung an das dichte Netz der Wiener Linien.

 

Nähere Infos unter:

www.frieden.at

 

Hier gibt es mehr Beiträge