Fragen zum Wohnungsangebot in NÖ?

02742/9020-5600

Mit Herz & Holz: Neue Wohnhausanlage in Ober-Grafendorf entsteht

Alpenland und die Gemeinde präsentieren Vorzeigeprojekt für nachhaltigen und leistbaren Holzbau. 

Bald wird gebaut in Ober-Grafendorf: Am Areal einer ehemaligen Holzbaufirma wird – was wäre naheliegender – eine Wohnhausanlage in Holzbauweise errichtet. Das Konzept für die 80 Wohnungen in zwei Bauabschnitten wurde in einem Planer- und Projektauswahlverfahren in intensiver partnerschaftlicher Zusammenarbeit von Architekten und Holzbaufirmen entwickelt. Die Umsetzung erfolgt mit regionalen Unternehmen.

Mit dem Baustoff Holz soll ein Beitrag zur Klimapolitik von Land und Bund geleistet werden. Dabei geht es nicht nur um ökologisches Wohnen mit hohem Wohlfühlfaktor, sondern auch um regionale Wertschöpfung und eine rasche Bauzeit. Ab Herbst 2021 können sich Interessenten für die Wohnungen bewerben, die dann Ende 2022 bezugsfertig sein werden.

80 Wohnungen in zwei Bauabschnitten

In einer Pressekonferenz stellten Landesrat Martin Eichtinger, Bürgermeister Rainer Handlfinger, Alpenland-Obmann Norbert Steiner, Obmann Franz Schrimpl von proHolz NÖ und Architekt Martin Aichholzer das Projekt der Öffentlichkeit vor.

Einer reibungslosen Umsetzung der Wohnhausanlage, die insgesamt 80 Wohnungen umfasst und in zwei Bauabschnitten errichtet wird, steht demnach nichts im Wege. Unternehmen aus Gemeinde und Region werden dabei eingebunden.

Der Baustart für den Holzbau, der am Areal einer ehemaligen Holzbaufirma entsteht, soll zeitnah erfolgen und der erste Bauteil schon Ende nächsten Jahres bezugsfertig sein. Ab Herbst 2021 kann man sich bereits für die Wohnungen bewerben. Möglich macht die kurze Bauzeit der Baustoff Holz: Systemisches Bauen erhöht Effizienz und Baugeschwindigkeit, was die Wohnungen trotz höherer Materialkosten leistbar bleiben lässt.

Neben dem Baustoff Holz, der hohe Behaglichkeit bei geringem CO2-Verbrauch bietet, sorgen ein eigenes Mobilitäts- sowie Grünraumkonzept für eine umweltbewusste und nachhaltige Gesamtkonzeption.


Nähere Infos unter:

www.alpenland.ag

 

 

Foto: vlnr. Alpenland-Obmann Norbert Steiner, Landesrat Martin Eichtinger, Bürgermeister Ober-Grafendorf Rainer Handlfinger
Hier gibt es mehr Beiträge